Ausflug nach München und Freising

Der NABU unternahm gemeinsam mit dem Obst- und Gartenbauverein eine Tagesfahrt zu den Heideflächen nördlich von München und in den Sichtungsgarten Weihenstephan. Pünktlich um 7:00 Uhr begann die Fahrt in Bad Schussenried. Nachdem noch Mitfahrer in Biberach aufgenommen wurden ging es über Memmingen nach München. Unterwegs erzählte Ruth Lang, die Vorsitzende des NABU Bad Schussenried einiges Wissenswerte über die Stadt Freising. In München wurden wir von der Geschaäftsführerin des Heideflächenvereins, Frau Joas erwartet. Sie informierte uns über die Aufgaben des Heideflächenvereins und Besonderheiten der Heideflächen am nördlichen Stadtrand von München. Eine kleine Exkursion zum Botanisieren wurde leider durch einen Regenschauer jäh unterbrochen.

Voller Eindrücke machten wir uns auf Richtung Freising/Weihenstephan. Nach einem Mittagessen im traditionsreichen Bräustüberl ging es zum Sichtungsgarten. Zwei Mitarbeiterinnen der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf führten uns fachkundig durch die beeindruckenden Staudenpflanzungen.

Den Abschluss der Fahrt bildete dann ein Besichtigung des Schafhofes, ein klassizistischer Zweckbau mit einem prägnanten Kuppeldach. Der an diesem Tag stattfindende Johannimarkt bot eine gute Möglichkeit den Tag ausklingen zu lassen.

IMG_5297

IMG_5287

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.