Sonntag am Waldtümpel

Hüpferlinge, Büschelmücken, Schwimmkäfer und ein Molch. Diese und andere Wasserlebewesen wurden am Sonntag von naturinteressierten Kindern und ihren Eltern im Rahmen der Veranstaltung der NABU Ortsgruppe Bad Schussenried entdeckt und bestaunt. Die Familien, die sich trotz Regen an den „Froschweiher“ wagten, wurden mit zahlreichen Funden belohnt. Viel Interessantes konnten die beiden Umweltpädagoginnen S. Brandt und S. Müller aus Laupheim zeigen und erzählen, so dass der Blick für diese kleinen, oft verborgenen Lebewesen geschärft wurde. Dass eine Eintagsfliege als Fliege zwar tatsächlich nur ein kurzes Leben hat, als Larve im Wasser aber durchaus 3 Jahre alt werden kann, hat nicht nur die Kinder erstaunt. Verabschiedet wurde die NABU-Gruppe passend mit dem mehrmals laut zu vernehmenden Ruf des Grünspechts, dem Vogel des Jahres 2014.Bild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.